Markus Seydaack fragt: Welche 5 Tipps kannst du zum Thema Markenaufbau für leidende Angestellte geben?

Markus Seydaack auf LinkedIn

Tipp 1
Das richtige Mindset

  • Es geht nicht um dein Ego!
  • Agiere Nutzen orientiert
  • Werde zum Verwerter
  • Beziehe deine Kollegen/Mitarbeiter mit ein
  • Fördere die Mitarbeiter in deinem Team
  • Mache Erfolge sichtbar
  • Sei motivierend und begeistere deine Mitarbeiter
  • Werde zum Initiator
  • Entdecke Talente
  • Dein wichtigster Satz: “Kann ich noch irgendetwas für dich tun?

 

Tipp 2
Initiiere den Know-how Transfer

  • Biete Mitarbeitern und Kollegen deine Erfahrungen an
  • Initiiere Veranstaltungen für den Erfahrungs- und Wissensaustausch
  • Beziehe interne/externe Experten mit ein
  • Nutze außergewöhnliche Veranstaltungsformate wie z.B. Barcamp oder Workshops an tollen Locations, etc.

 

Tipp 3
Zeige digitale Präsenz

  • Richte dir deine eigene Website mit deinem Namen als Domain ein
  • Sei in möglichst vielen sozialen Netzwerken mit einem aussagekräftigen Profil präsent
  • Berichte in den sozialen Medien über Aktivitäten in deinem Unternehmen
  • Erwähne Kollegen und Mitarbeiter
  • Schreibe Kommentare, um in den Dialog zu kommen

 

Tipp 4
Werde zum Markenbotschafter

  • Suche dir eines deiner Kompetenzfelder aus, für das du wirklich brennst und biete dich als Speaker an
  • Betreibe einen eigenen Blog, Podcast oder Video-Blog auf deiner Website
  • Kooperiere mit Leadern deiner Klasse (oder höher) aus anderen Unternehmen
  • Gib Interviews bei der Presse oder in Podcasts die zu deiner Branche passen

 

Tipp 5
Baue Beziehungen auf

*Affiliat Links

 

Alle Podcast Folgen als Playlist



Buche jetzt dein kostenfreies Strategiegespräch